Datenschutzrichtlinie

1- Allgemeines

Wir von Arno-Remmen AB möchten, dass Sie sich sicher fühlen, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten übermitteln. In dieser Datenschutzrichtlinie wird erläutert, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verwenden, weitergeben und speichern und wie wir sonst sicherstellen, dass Ihre personenbezogenen Daten gemäß den geltenden Gesetzen verarbeitet werden. Für uns ist es wichtig, dass Sie diese Datenschutzrichtlinie lesen und verstehen und sich sicher fühlen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

2 – Wer ist der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten?

Arno-Remmen AB, mit Steuernummer 556775-7884 und Postanschrift Box 6, 681 21 Kristinehamn, Schweden (in dieser Richtlinie „Arno-Remmen“ genannt) ist Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Diese Verantwortung umfasst die Fälle, in denen Arno-Remmen Produkte und Dienstleistungen anbietet und vermarktet, sowie andere Kontakte mit Arno-Remmen, z. B. Besuche in unserem Online-Shop oder Serviceangelegenheiten per E-Mail und Telefon. Als Verantwortlicher für personenbezogene Daten hat Arno-Remmen dafür zu sorgen, dass Ihre Daten gemäß den geltenden Gesetzen korrekt und sicher verarbeitet werden.

3 – Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

Arno-Remmen erhebt und verarbeitet die folgenden Kategorien personenbezogener Daten über Sie als gegenwärtigen oder potenziellen Kunden, wenn Sie ein Angebot anfordern, Einkäufe tätigen und unsere Dienstleistungen nutzen und wenn wir unsere Produkte und Dienstleistungen vermarkten und verkaufen.

  • Kontaktinformationen wie Name, Titel und Bescheinigungsrecht, E-Mail-Adresse, Lieferadresse, Rechnungsadresse und Telefonnummer.
  • Kontoinformationen wie Kundennummer und Zeitpunkt der Registrierung des Kontos.
  • Kundenpräferenzen für Marktkommunikation und persönliche Angebote.
  • Identifikationsnummer, d. h. Personennummer oder Steuernummer.
  • Bestellinformationen wie Bestellnummer, bestellte Produkte oder Dienstleistungen, Bestelldatum, Preis, Rabatt und Kaufhistorie.
  • Zahlungsangaben wie Zahlungsmethode, Transaktionszeitpunkt, Betrag und Zahlungsverlauf.
  • Finanzinformationen wie Kreditauskünfte.
  • Korrespondenz und andere Informationen zu Supportfragen wie Notizen und E-Mails bei der Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst.
  • Benutzergenerierte Daten über Ihre Interaktion mit der Marketingkommunikation und den Websites von Arno-Remmen, z. B. IP-Adresse, Geräteinformationen (technische Informationen zu Computer, Mobiltelefon und anderen Geräten, die Sie verwenden, z. B. Browsereinstellungen, Zeitzone, Betriebssystem), Standortinformationen, Umfrageantworten und Klick- und Besucherhistorie, die unter anderem zeigt, an welchen unserer Produkte oder Angebote Sie interessiert waren, wie Sie mit unseren Newslettern interagieren und an welchen unserer Veranstaltungen Sie sich angemeldet und an welchen Sie teilgenommen haben, sowie Ergebnisse aus Umfragen zur Kundenzufriedenheit oder aus Marktuntersuchungen.
  • In Wettbewerbsbeiträgen übermittelte Informationen sowie Anmeldung zu und Auswertung von Veranstaltungen oder anderen Marketingmaßnahmen, einschließlich Gesundheitsdaten wie z. B. Angaben zu Allergien.

4 – Aus welchen Quellen erheben wir Daten über Sie als Kunden?

  • Arno-Remmen erhebt Ihre personenbezogenen Daten direkt von Ihnen, wenn Sie eine Bestellung aufgeben, die Website von Arno-Remmen besuchen, an unseren Veranstaltungen teilnehmen, auf von uns gesendete Links in der digitalen Marketingkommunikation klicken, mit unserem Kundenservice in Kontakt stehen und wenn Sie in anderer Weise mit Arno-Remmen Kontakt aufgenommen haben und uns Daten über Sie übermittelt haben. Bei diesen Gelegenheiten werden Daten über Sie erhoben, damit Sie Verträge mit uns schließen und wir Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen anbieten können.
  • Zusätzlich zu den Daten, die Arno-Remmen von Ihnen erhebt, können wir auch personenbezogene Daten von jemand anderem erheben, d. h. von einem Dritten. Wir holen Bonitätsinformationen von Ratingagenturen und von Kreditauskunfteien wie z. B. UC ein.
  • Arno-Remmen erhebt auch bestimmte personenbezogene Daten mittels Cookies, die protokollieren, wie Sie unsere Website nutzen, woraus hervorgeht, welche Inhalte Sie bevorzugen.

5 – Warum verarbeiten wir Daten von Ihnen?

Arno-Remmen erhebt und verarbeitet Daten von Ihnen für verschiedene Zwecke. Die folgenden Zwecke bilden den Rahmen dafür, wofür wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden dürfen. Unten erläutern wir die Zwecke unserer Verarbeitung und geben Beispiele, in welcher Weise wir Ihre Daten für den entsprechenden Zweck verarbeiten. Bitte beachten Sie, dass einige Ihrer personenbezogenen Daten für verschiedene Zwecke verarbeitet werden können.

a) Verwalten von Bestellungen und Einkäufen
Die Verarbeitung personenbezogener Daten zu diesem Zweck umfasst Maßnahmen, um Sie unter anderem zu identifizieren, eine Bestellbestätigung zu senden, die Zahlung für bestellte Produkte und Waren zu verwalten sowie zu bewerten, welche Zahlungsmethoden wir Ihnen anbieten können (basierend auf Kontaktinformationen, bestellten Waren, Zahlungsverlauf und Finanzinformationen), Bestellungen zu liefern, Lieferungen anzukündigen und Reklamationen und Garantieangelegenheiten in Bezug auf gekaufte Produkte und Dienstleistungen zu bearbeiten. Die Erhebung von Daten, die wir zur Abwicklung Ihrer Bestellungen und Einkäufe benötigen, ist erforderlich, damit wir unseren Verpflichtungen gemäß den allgemeinen Verkaufsbedingungen von Arno-Remmen nachkommen können. Wenn die Daten von Ihnen nicht übermittelt werden, können unsere Verpflichtungen nicht erfüllt werden. In diesem Fall können wir Ihnen die Bestellung oder den Kauf verweigern.

b) Bereitstellung von Informationen und Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen
Zu diesem Zweck verarbeiten wir personenbezogene Daten, um Sie per Post, E-Mail, SMS/MMS und telefonisch über die von Arno-Remmen verkauften Produkte, Dienstleistungen und Angebote zu informieren und diese zu vermarkten, Empfehlungen abzugeben und zu Veranstaltungen, Wettbewerben und Umfragen zur Kundenzufriedenheit sowie zu Marktuntersuchungen einzuladen.

c) Durchführung und Verwaltung der Teilnahme an Veranstaltungen, Wettbewerben und anderen Marketingaktivitäten
Die Verarbeitung personenbezogener Daten zu diesem Zweck umfasst Maßnahmen, um beispielsweise Teilnehmer zu identifizieren, mit Teilnehmern an einem Wettbewerb zu kommunizieren und dafür einen Gewinner auszuwählen, Gewinne zu vermitteln und mit Teilnehmern vor und nach einer Veranstaltung zu kommunizieren (z. B. Bestätigung von Anmeldungen, Erinnerungen und Bewertungen). Bitte beachten Sie, dass die Information darüber, dass Sie an Veranstaltungen teilgenommen haben, unter die Kategorie der benutzergenerierten Daten fallen, die für andere Zwecke verarbeitet werden.

d) Verwaltung von Angelegenheiten, die bei den Supportfunktionen von Arno-Remmen eingehen
Die Verarbeitung personenbezogener Daten zu diesem Zweck umfasst die Maßnahmen von Arno-Remmen z. B. zur Kommunikation, Sicherstellung der Identität des Kunden, Untersuchung von Beschwerden und Supportfragen, Beantwortung von Fragen an den Kundendienst oder andere Supportfunktionen per E-Mail, telefonisch oder über digitale Kanäle sowie zur Korrektur falscher Angaben, zum Angebot technischen Supports und zur Pflege der Kundenbeziehung.

e) Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen
Zu diesem Zweck werden personenbezogene Daten verarbeitet, damit Arno-Remmen die Anforderungen von Gesetzen, gerichtlichen Urteilen oder behördlichen Entscheidungen erfüllen kann. Beispiele für solche Anforderungen sind Produkthaftung und Produktsicherheit, wie die Erstellung von Mitteilungen und Informationen über Produktwarnungen und Produktrückrufe (z. B. bei einem fehlerhaften oder gesundheitsgefährdenden Produkt) und die Verpflichtung, bestimmte Informationen gemäß dem Rechnungslegungsgesetz zu speichern, die einer Person zugeordnet werden können. Wenn die Daten, die Arno-Remmen zu diesem Zweck erhebt, nicht bereitgestellt werden, kann unsere gesetzliche Verpflichtung nicht erfüllt werden, und wir können Ihnen in diesem Fall die Bestellung, den Kauf oder die Aktivität verweigern, die sich aus unseren gesetzlichen Verpflichtungen ergibt.

f) Verhinderung von Missbrauch und Verhinderung, Vorbeugung und Ermittlung von Verbrechen im Rahmen unserer Tätigkeit
Die Verarbeitung personenbezogener Daten zu diesem Zweck erfolgt unter anderem, um Diebstahl und Betrug zu verhindern, vorzubeugen und diesbezügliche Verdachtsfälle zu untersuchen. Wenn Sie Waren auf Rechnung bezahlen möchten, führen wir daher eine Betrugsprüfung durch, bei der wir analysieren, welche Produkte Sie kaufen möchten und bei der wir die Lieferadresse, den Wert der Produkte usw. untersuchen. Wir identifizieren Handlungsmuster, die häufig im Zusammenhang mit Betrug auftreten, und führen dann eine manuelle Überprüfung durch, um das Risiko eines Betrugsversuchs zu ermitteln. Mutmaßliche und versuchte Straftaten werden polizeilich angezeigt.

g) Bewertung, Entwicklung und Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen und Systeme von Arno-Remmen
Die Verarbeitung personenbezogener Daten zu diesem Zweck umfasst unter anderem Maßnahmen zur Entwicklung oder Hervorhebung digitaler Funktionen, zur Verbesserung unseres Kundenangebots (z. B. Entwicklung von Dienstleistungen und Produkten), zur Entwicklung von Dokumentationen zur Verbesserung der Produkt- und Logistikabläufe (um z. B. Einkäufe, Lagerbestände und Lieferungen prognostizieren zu können), zur Entwicklung und Verbesserung des Sortiments und der Ressourceneffizienz des Unternehmens und zur Verbesserung unseres IT-Systems, um die Sicherheit zu erhöhen, zur Erstellung von Statistiken für Markt- und Kundenanalysen und Geschäftsverfolgung sowie Geschäfts- und Methodenentwicklungen in Bezug auf Bestellungen und Einkäufe, zum automatischen Archivieren von Verhaltensweisen, die später möglicherweise aus Sicherheitsgründen überprüft werden müssen, und ferner Maßnahmen, um es Kunden zu ermöglichen, das von Arno-Remmen angebotene Sortiment zu beeinflussen. Um diesen Zweck zu erfüllen, führt Arno-Remmen allgemeine Analysen in aggregierter Form durch, d. h. nicht auf individueller Ebene, z. B. in Bezug auf Klick- und Besucherverhalten, Einheiteninformationen, Bestellverlauf, Zahlungsverlauf, den geografischen Standort und individuelles Kundenfeedback.

 

6 – Was sind die rechtlichen Grundlagen für unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Damit Arno-Remmen das Recht hat, Ihre personenbezogenen Daten zu erheben und zu verarbeiten, muss für jeden Zweck, für den die Daten verarbeitet werden, eine Rechtsgrundlage vorhanden sein. In diesem Abschnitt werden die rechtlichen Grundlagen beschrieben, auf denen unsere Verarbeitung basiert. Bitte beachten Sie, dass für dieselbe Verarbeitung mehrere rechtliche Grundlagen anwendbar sein können.

a) Gesetzliche Verpflichtung
Diese Grundlage bedeutet, dass unsere Verarbeitung erforderlich ist, um eine von Arno-Remmen vorgeschriebene gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen – beispielsweise Zahlungsinformationen zu dokumentieren, um die Anforderungen des Rechnungslegungsgesetzes zu erfüllen.

b) Vertragliche Verpflichtungen
Diese Grundlage bedeutet, dass die Verarbeitung notwendig ist, um einen Vertrag mit Ihnen als Kunde erfüllen oder zu einem späteren Zeitpunkt einen Vertrag abschließen zu können. Bei Bestellung oder Kauf verarbeiten wir Ihre Daten, um den Verpflichtungen gemäß den allgemeinen Verkaufsbedingungen von Arno-Remmen nachzukommen. In diesen Fällen kann es beispielsweise erforderlich sein, dass Arno-Remmen Ihre Kontaktinformationen registriert, damit wir unserer Verpflichtung zur Lieferung des Produkts oder der Dienstleistung nachkommen können, und eine Bonitätsprüfung vornimmt, wenn Sie Zahlung auf Rechnung als Zahlungsmethode auswählen, damit wir Ihre Zahlungsfähigkeit sicherstellen können.

c) Berechtigtes Interesse
Diese rechtliche Grundlage bedeutet, dass sich unsere Verarbeitung auf einer sogenannten Abwägung eines berechtigten Interesses gründet. In diesem Fall erfolgt die Verarbeitung, weil Arno-Remmen einschätzt, dass wir berechtigte Interessen an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, die schwerer wiegen als Ihr Interesse, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht verarbeitet werden. Auf dieser Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten unter anderem, um Straftaten im Rahmen unseres Geschäfts vorzubeugen, zu verhindern und zu untersuchen. Wenn wir zur Einschätzung gelangen, dass eine Straftat oder der Versuch einer Straftat begangen wurde und polizeiliche Anzeige erstatten, wird Arno-Remmen Ihre personenbezogenen Daten auch weiterhin verarbeiten, damit wir rechtliche Ansprüche feststellen, verteidigen oder geltend machen können.

7 – Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Arno-Remmen speichert Ihre persönlichen Daten so lange, wie dies zur Erfüllung der Zwecke erforderlich ist, für die die Daten verarbeitet werden. Die Länge der Speicherdauer hängt daher von dem Zweck ab, für den die Daten verarbeitet werden. Darüber hinaus kann Arno-Remmen die Daten länger speichern, wenn dies erforderlich ist, um rechtliche Ansprüche festzustellen, zu verteidigen oder geltend zu machen, z. B. wenn ein Rechtsstreit anhängig ist oder bei der Polizei eine Strafanzeige erstattet wurde. Wir führen regelmäßig Aussonderungen durch und löschen nicht mehr benötigte personenbezogene Daten.

8 – Überblick über unsere Verarbeitung personenbezogener Daten

Im Folgenden haben wir eine Übersicht zu unserer Verarbeitung personenbezogener Daten zusammengestellt, um zu verdeutlichen, welche Kategorien personenbezogener Daten wir für unsere verschiedenen Zwecke verarbeiten, welche Rechtsgrundlage unserer Verarbeitung zugrunde liegt und wie lange wir die Daten speichern.

Zweck Rechtsgrundlage Kategorie personenbezogener Daten Speicherdauer
Abwicklung von Bestellungen und Einkäufen

Vertragliche Verpflichtungen gemäß den Verkaufs­bedingungen von Arno-Remmen

  • Kontaktinformationen wie Name, Adresse, E-Mail und Telefonnummer
  • Identifikationsnummer
  • Kundennummer
  • Zahlungsangaben
  • Finanzinformationen
5 Jahre nach erfolgter Zahlung für die letzte Bestellung
Bereitstellung von Informationen über und Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen

Vertragliche Verpflichtungen gemäß den Verkaufs­bedingungen von Arno-Remmen

Berechtigtes Interesse

  • Kontaktinformationen wie Name, Adresse, E-Mail und Telefonnummer
  • Bestellinformationen und -historie
  • Kundenpräferenzen wie die Wahl, Marketinginformationen zu erhalten

Solange Sie Kunde bei Arno-Remmen sind

Zur Verwaltung von Teilnehmern an Veranstaltungen, Wettbewerben und anderen Marketingaktivitäten

Berechtigtes Interesse

  • Kontaktinformationen wie Name, Adresse, E-Mail und Telefonnummer
  • Bestellinformationen und -historie
  • Kundenpräferenzen wie die Wahl, Marketinginformationen zu erhalten

1 Jahr nach Ende der Veranstaltung oder des Wettbewerbs

Bearbeitung von Angelegenheiten, die beim Kundendienst oder bei anderen Supportfunktionen eingehen

Vertrag

Berechtigtes Interesse

  • Kontaktinformationen wie Name, Adresse, E-Mail und Telefonnummer
  • Kundennummer
  • Bestellinformationen und -historie
  • Benutzergenerierte Daten
  • Korrespondenz und andere Informationen zu Supportfragen wie technische Informationen zur Ausrüstung des Kunden
Fünf Jahre nach dem letzten Kontakt in der Angelegenheit oder, wenn die Garantiezeit für das Produkt oder die Dienstleistung, auf die sich die Angelegenheit bezieht, länger ist, nach Ablauf dieser Frist.
Zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen wie Anforderungen des Rechnungslegungsgesetzes, Produkthaftung und Schutz Ihrer personenbezogenen Daten in unseren Systemen
Gesetzliche Verpflichtung
  • Kontaktinformationen wie Name, Adresse, E-Mail und Telefonnummer
  • Kundennummer
  • Bestellinformationen und -historie
  • Kalibrierzertifikat
  • Zahlungsangaben
  • Korrespondenz und andere Informationen zu Supportfragen
Solange wir verpflichtet sind, die Daten gemäß geltendem Recht oder behördlichen Entscheidungen zu speichern.

9 – An wen geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?

a) Arno-Remmen kann Ihre Informationen an andere Unternehmen weitergeben, damit Sie auf unsere Angebote, Produkte und Dienstleistungen zugreifen können. Die Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können entweder Auftragsverarbeiter von Arno-Remmen sein, d. h. Unternehmen, die Ihre Daten in unserem Namen und gemäß unseren Anweisungen verarbeiten, oder unabhängige Verantwortliche für personenbezogene Daten, d. h. Unternehmen, die selbst für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich sind, da sie in direkter Beziehung zu Ihnen als Kunde stehen.

b) Arno-Remmen kann Ihre Daten auch an Behörden weitergeben, wenn dies zur Einhaltung von Gesetzen, Vorschriften oder behördlichen Entscheidungen erforderlich ist, oder damit Arno-Remmen rechtliche Ansprüche feststellen, verteidigen oder geltend machen kann.

c) Abhängig von Ihren Kontakten mit Arno-Remmen kann Arno-Remmen Ihre personenbezogenen Daten beispielsweise an folgende Empfänger weitergeben, wenn Sie Marketingkommunikation erhalten:

    1. Unternehmen, die Daten aus dem Melderegister oder anderen öffentlichen Datenbanken bereitstellen. Damit wollen wir sicherstellen, dass wir die richtigen Kontaktangaben für Sie haben, um Ihre Bestellungen und Einkäufe abwickeln zu können. Die Daten, die weitergegeben werden, sind Identifikationsnummer und Kontaktangaben; Rechtsgrundlage dafür sind unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber.
    2. Analyse- und Marketingunternehmen, die Dienstleistungen wie automatisierte Marketinginstrumente, Analysen, Kommunikation, Druck und Vertrieb anbieten. Diese Empfänger helfen Arno-Remmen bei der Analyse Ihrer Daten und informieren über und vermarkten die Produkte und Dienstleistungen, die Arno-Remmen verkauft. Bei den weitergegebenen Daten handelt es sich um Kontaktangaben, Kontoinformationen, Kundeneinstellungen, Bestellangaben und benutzergenerierte Daten, die sich auf berechtigte Interessen gründen.
    3. Staatliche Behörden wie die Polizeibehörde oder die schwedische Steuerbehörde, denen gegenüber wir verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten aufgrund von Gesetzen oder behördlichen Entscheidungen weiterzugeben, oder denen wir personenbezogene Daten bei Verdacht auf Straftaten oder versuchten Straftaten übermitteln. Die Kategorien der übermittelten Daten sind Kontaktangaben, Identifikationsnummer, Kontoinformationen, Bestellinformationen, Zahlungsangaben und benutzergenerierte Daten, die auf einer gesetzlichen Verpflichtung von Arno-Remmen oder auf dem Erfordernis, rechtliche Ansprüche feststellen, verteidigen oder geltend machen zu können, beruhen.

d) Wenn Sie eine Bestellung aufgegeben oder einen Kauf bei Arno-Remmen getätigt haben, können wir Ihre persönlichen Daten im Rahmen der Abwicklung Ihrer Bestellungen und Einkäufe auf der Grundlage unserer vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber als Rechtsgrundlage an folgende Empfänger weitergeben:

    1. Lieferanten, Hersteller, Händler und Zulieferer von Produkten und Dienstleistungen, die Arno-Remmen verkauft und die unter anderem Produkte und Dienstleistungen anbieten und uns bei Supportdiensten wie Wartung, Reparatur und Entsorgung von zurückgegebenen Produkten unterstützen. Die weitergegebenen Daten sind Kontakt- und Bestellangaben.
    2. Logistikunternehmen und Spediteure, die uns beim Warentransport helfen, damit wir Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen liefern können. Wir übermitteln diesen Empfängern Kontakt- und Bestellangaben.
    3. Kooperationspartner und Anbieter von Zahlungslösungen, z. B. Banken, Kreditinstitute und andere Finanzakteure, die sicherstellen, dass Sie Zahlungen leisten können und die verschiedene Finanzierungslösungen anbieten. Die weitergegebenen Daten sind Kontaktangaben, Identifikationsnummer und Zahlungsangaben.
    4. Ratingagenturen, Kreditauskunfteien oder Banken, die uns Unterlagen zur Verfügung stellen, damit wir Ihre Zahlungsfähigkeit sicherstellen können, z. B. Kreditauskünfte, wenn Sie im Rahmen Ihrer Bestellungen und Einkäufe einen Kredit beantragen. Die weitergegebenen Daten sind die Identifikationsnummer.
    5. Unternehmen, die Finanzdienstleistungen wie Skontro und Inkassotätigkeiten anbieten, die sicherstellen, dass Arno-Remmen im Rahmen der Verwaltung Ihrer Bestellungen und Einkäufe die Zahlung für gelieferte Produkte und Dienstleistungen erhält. Die weitergegebenen Daten sind Kontaktangaben, Identifikationsnummer, Bestell- und Zahlungsangaben.

e) Arno-Remmen wird Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre Erlaubnis nicht an Dritte verkaufen.

10 – Wo speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Arno-Remmen verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten vorrangig in der EU/im EWR. Wir können Ihre personenbezogenen Daten jedoch auch in ein Land außerhalb der EU/des EWR übertragen, wenn wir Ihre Daten an Lieferanten oder Partner von Arno-Remmen weitergeben müssen, die sich in einem Land außerhalb der EU/des EWR befinden oder dort personenbezogene Daten speichern. Wenn Ihre personenbezogenen Daten in ein Land außerhalb der EU/des EWR übertragen werden sollten, ergreift Arno-Remmen die erforderlichen Maßnahmen zur ordnungsgemäßen Übertragung personenbezogener Daten, indem sichergestellt wird, dass Ihre personenbezogenen Daten sicher und mit einem angemessenen Schutzniveau verarbeitet werden, das mit dem innerhalb der EU/des EWR gewährten Schutzes vergleichbar ist. Dies wird gewährleistet, indem beispielsweise mit dem Empfänger Vereinbarungen getroffen werden, die die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission enthalten, oder wenn die Übertragung in die USA erfolgt, dadurch, dass der Empfänger die Einhaltung der Privacy-Shield-Grundsätze bescheinigt.

11 – Welche Rechte haben Sie als registrierter Kunde?

Arno-Remmen ist dafür verantwortlich, dass Ihre personenbezogenen Daten gemäß den geltenden Gesetzen verarbeitet werden. In diesem Abschnitt werden Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beschrieben. Wir werden auf Ihr Verlangen oder von uns aus alle Daten berichtigen, anonymisieren, löschen oder ergänzen, die als falsch, unvollständig oder irreführend befunden wurden. Wenn Sie dazu Fragen haben oder ein Recht ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an uns unter Verwendung der am Ende dieser Richtlinie angegebenen Kontaktangaben.

a) Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten
Wir bei Arno-Remmen sind transparent und legen offen, wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten. Wenn Sie Einblick in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erhalten möchten, die wir für Sie durchführen, haben Sie das Recht, Informationen über die Verarbeitung anzufordern, einschließlich einer Kopie Ihrer der Verarbeitung unterliegenden personenbezogenen Daten, einen sogenannten Registerauszug. Dieser enthält Informationen zu Zwecken, Kategorien personenbezogener Daten, Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten, Speicherfristen oder Kriterien zur Bestimmung der Speicherfristen, Informationen darüber, wo Daten erhoben wurden, und das Vorhandensein automatisierter Entscheidungen, einschließlich Informationen zur Logik und Bedeutung der Verarbeitung. Bitte beachten Sie, dass wir bei einem Zugangsantrag möglicherweise zusätzliche Informationen über Sie anfordern, um sicherzustellen, dass wir die Daten an die richtige Person weitergeben und welche Daten Sie einsehen möchten. Der Registerauszug ist kostenlos, bei wiederholten Anfragen hat Arno-Remmen jedoch das Recht, eine Verwaltungsgebühr von 100 SEK zu erheben.

b) Recht zur Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten
Arno-Remmen ist bestrebt, korrekte und aktuelle personenbezogene Daten zu haben. Wenn die Daten, die wir über Sie haben, fehlerhaft sind, haben Sie das Recht, eine Berichtigung zu verlangen. Sie haben auch das Recht, unvollständige personenbezogene Daten zu ergänzen, z. B. wenn wir Ihre richtige Adresse, aber nicht die Hausnummer haben. Auf Ihr Verlangen werden wir die fehlerhaften oder unvollständigen Daten, die wir von Ihnen verarbeiten, so schnell wie möglich berichtigen.

c) Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten
Wir respektieren, dass die persönlichen Informationen, die wir über Sie verarbeiten, von Ihnen entlehnt wurden. Sie haben daher das Recht zu verlangen, dass Arno-Remmen Ihre personenbezogenen Daten löscht, wenn die Daten illegal verarbeitet wurden, wenn die Löschung der Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, von der Arno-Remmen umfasst ist, erforderlich ist, wenn sie für die Zwecke, für die sie verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind oder wenn Sie Widerspruch gegen eine von Arno-Remmen vorgenommene Abwägung von berechtigtem Interesse erheben und kein berechtigtes Interesse für Arno-Remmen oder einem Dritten besteht, das schwerer wiegt (siehe unten, Abschnitt f) für Informationen zum Widerspruchsrecht zu erhalten). Wir können Ihrem Antrag jedoch möglicherweise nicht immer entsprechen, da es Rechtsgründe geben kann, die es uns erlauben, die Verarbeitung fortzusetzen, z. B. wenn die personenbezogenen Daten verarbeitet werden, um eine rechtliche Verpflichtung zu erfüllen (wie im Rechnungslegungsgesetz bestimmt) oder wenn die Daten erforderlich sind, damit Arno-Remmen rechtliche Ansprüche feststellen, geltend machen oder verteidigen kann.

d) Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, eine Kopie der Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten Format zu erhalten und in einigen Fällen die Daten an einen anderen für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlichen übertragen zu lassen. Dieses Recht gilt jedoch nur für Daten, die Sie selbst an Arno-Remmen übermittelt haben und die wir mit Ihrer Zustimmung oder der vertraglichen Verpflichtung Ihnen gegenüber als Rechtsgrundlage verarbeiten.

e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht zu verlangen, dass unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in bestimmten Situationen eingeschränkt wird, was bedeutet, dass die Daten nur für bestimmte Zwecke verarbeitet werden dürfen. Sie können beispielsweise die Einschränkung falscher Daten fordern, wenn Sie eine Berichtigung verlangt haben. Während Arno-Remmen die Richtigkeit der Daten untersucht, wird deren Verarbeitung eingeschränkt.

f) Widerspruchsrecht gegen bestimmte Verarbeitungsarten
Wenn Arno-Remmen Ihre personenbezogenen Daten auf der Rechtsgrundlage der Abwägung berechtigter Interessen oder für Direktmarketing verarbeitet, haben Sie das Recht, unserer Verarbeitung zu widersprechen. Widerspruch gegen die Interessenabwägung von Arno-Remmen können erhoben werden, wenn Sie persönliche Gründe im Zusammenhang mit der Situation haben. Bei einem solchen Widerspruch prüft Arno-Remmen, ob wir berechtigte Gründe für die Verarbeitung haben, die Ihr Interesse am Schutz Ihrer Privatsphäre überwiegen. Wenn dies der Fall ist, kann Arno-Remmen Ihre personenbezogenen Daten weiterhin verarbeiten, obwohl Sie sich der Verarbeitung widersetzt haben. Sie können Direktmarketing und Analysen, die für den Zweck des Direktmarketings durchgeführt werden, ohne Angabe von Gründen widersprechen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, bei jeder einzelnen Werbe-E-Mail Widerspruch gegen das Marketing zu erheben. Wenn Sie dem Direktmarketing widersprechen, werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck sowie aller Arten von damit verbundenen Maßnahmen wie dem Versenden von Newslettern und Angeboten einstellen. Wenn Sie lediglich personalisierten Angeboten widersprechen, ist die Marketingkommunikation für Sie allgemein gehalten, da wir Schwierigkeiten haben zu beurteilen, welches Marketing für Sie relevant ist, wenn wir Ihre persönlichen Merkmale nicht analysieren können.

Wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre persönlichen Daten falsch verarbeiten, können Sie sich gerne an uns wenden. Kontaktinformationen finden Sie am Ende dieser Richtlinie. Sie haben auch das Recht, Beschwerden bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Datenaufsichtsbehörde (Datainspektionen) einzureichen, die für die Verarbeitung personenbezogener Daten in Schweden zuständig ist.

12 – Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Sie sollten sich immer sicher fühlen können, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten übermitteln. Arno-Remmen hat daher geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor unangemessener oder unfreiwilliger Offenlegung, Verwendung, unbefugtem Zugriff, Löschung, Änderung oder Beschädigung Ihrer personenbezogenen Daten zu schützen. So werden beispielsweise alle Kundendaten in einer Datenbank gespeichert, die durch Firewall und Zugriffskontrolle geschützt ist, sodass nur Mitarbeiter in Arno-Remmen, die den Zugang zu Ihren Daten benötigen, um bestimmte Aufgaben auszuführen, über einen solchen Zugriff verfügen.

13 – Anwendung und Änderung der Datenschutzrichtlinie

Die neueste aktualisierte Version der Datenschutzrichtlinie von Arno-Remmen ist immer auf unserer Website verfügbar. Unsere Datenschutzrichtlinie gilt jederzeit in der Form und mit dem Inhalt, wie sie auf der Website veröffentlicht ist.

Arno-Remmen hat das Recht, die Datenschutzrichtlinie jederzeit zu aktualisieren. Wenn die Datenschutzrichtlinie geändert wird, wird die aktualisierte Richtlinie auf der Website von Arno-Remmen veröffentlicht. Wir können Sie auch per E-Mail benachrichtigen, wenn wesentliche Änderungen der Datenschutzrichtlinie erfolgen.

14 – Kontaktangaben

Wenden Sie sich gern an uns, wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben oder weitere Informationen zu unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wünschen oder wenn Angaben falsch sind und wir diese berichtigen sollen.

E-Mail: info@arno.eu
Telefonnummer: 0550-159 00
Telefonzeit an Arbeitstagen 07:00 – 16:00 Uhr.